Penthouse KRIMM – Sideboard

 

Penthouse KRIMM – Multimediasideboard

Die Suche nach einem funktionellen, formschönen und gleichzeitig bezahlbaren Sideboard für das Penthouse ‚KRIMM‘ brachte keine zufreidenstellenden Ergebnisse. Daher entschied ich eines selbst zu entwickeln und zu bauen.

Das Multimediasideboard nimmt die Form des Dreisitzers auf. Die aus MDF gefertigten Einzelteile wurden an den Kanten rund gefräst und miteinander verbunden. Um die Wucht des Sofas zu konterkarrieren, wählte ich geringstmögliche Außenmaße und ein weißes seidenmattes Finish. Der besondere Clou dieses Möbelstücks sind die mit Boxenstoff bezogenen Frontrahmen, die Sound heraus- und Fernbedienungssignale hineinlassen.

Alles was das Multimedia-Herz der neuesten Generation begehrt, findet in den freihängenden Elementen Platz: Audioanlage, T-Home©-Receiver, Sony PS3©, vordere Surroundboxen inklusive Bassbox, Funksender mit handysignalstörfreier Frequenz für hintere Surroundboxen, W-LAN-Router, Laptopinterface, Telefonleitung. Alle Geräte sind vernetzt und mit dem sensationellen 3D Cinemascope Fernseher von Philips© in 58Zoll unsichtbar verbunden. Ein in die Wand eingelassenes Verbindungsrohr erlaubt auch nachträgliches Aufrüsten und Verlegen von Signalleitungen.

Nach dem Genuss eines 3D Surffilms auf Blue-Ray-Disc© wollte niemand mehr das Penthouse-Kino verlassen.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks