Penthouse KRIMM – Ankleideraum

 

Penthouse KRIMM – Bahnhof ‚Hüttenzauber‘

Metallschränke übernehmen in diesem Ankleideraum die Rolle der klassischen Schrankwand. Deren geringere Tiefe gibt dem schmalen Raum mehr Potential. Die unterschiedlichen Spindformen bieten flexiblen Stauraum.  Um eine einheitliche Linie und Gleichmäßigkeit zu schaffen, habe ich die Schließfächer und die Kaminblende schwarz lackiert.

Kontrast zum kalten Stahl stellt das Fell auf dem Bodenbelag in warmer Holzfarbe dar. Da das Zimmer auch Schlafplatz für gelegentlichen Besuch beherbergen muss, habe ich die Liege so entworfen und gebaut, dass die obere der zwei Polsterlagen im Bedarfsfall abgenommen und daneben gelegt werden kann. Die Form ist eine Hommage an Mies van der Rohe und seine Barcelona Liege.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks